Anleitungen

Anleitung zur Bedienung Ihres Motorroller

Wenn Sie das erste Mal einen Motorroller dieser Art fahren, empfehlen wir Ihnen sich auf einem verkehrsfreien Gelände einzufahren, bis Sie sich mit dem Fahrzeug und all seinen Funktionen vertraut gemacht haben.

Mit einer Hand zu fahren ist extrem gefährlich. Behalten Sie während der Fahrt beide Hände am Lenker und beide Füße auf dem Fußbett. Unter keinen Umständen nehmen Sie bitte beide Hände während der Fahrt vom Lenker.

Niemals stark Bremsen wenn Sie eine Kurve fahren. Werden Sie ausreichend langsam bevor Sie eine Kurve fahren.

Wenn die Fahrbahn glatt ist hat Ihr Motorroller eine reduzierte Bodenhaftung. In diesem Fall reduzieren Sie die Geschwindigkeit und bremsen äußerst vorsichtig.

Bei Seitenwind, der hauptsächlich beim Herausfahren aus dem Tunnel, beim Überholen von LKW, beim Überqueren von Brücken und Bergen auftreten kann, seien Sie alarmbereit und reduzieren Sie die Geschwindigkeit des Motorrollers.

 

Motor starten


 Bevor Sie den Motor starten stellen Sie bitte sicher:

  • Dass der Motorroller auf dem Hauptständer steht.
  • Dass der Hauptschalter am Lenkrad (falls vorhanden) auf "Ein" geschaltet ist. 
  • Dass der Zündschlüssel auf der Position AN steht.
  • Dass die Bremse, entweder die links oder rechts angezogen ist.
  • Jetzt drücken Sie den Starterknopf
     

Kickstarter


Das Fahrzeug auf den Hauptständer stellen, Zündung einschalten, Seitenständer einklappen, dann den Kickstarter ausklappen. Stellen Sie sich gerade neben das Motorrad. Sie müssen keine Bremse halten und das lenkrad nicht berühren. Seitlich hinter dem Fahrzeug Kickstartet kräftig durchtreten. Sollte das Fahrzeug nach dem 3. Mal nicht anspringen geben Sie bitte 2-3 mal Vollgas und wiederholen Sie den Vorgang bis der Roller anspringt.

Lassen Sie den Motor niemals in geschlossenen Räumen laufen. !!! VERGIFTUNGSGEFAHR !!!
Bitte klappen Sie den Kickstarthebel nach Gebrauch wieder ein.

 

Mit dem Motorroller fahren


Bevor Sie den Motor starten, muss der Seitenständer eingklappt sein. Da in diesem Fahrzeug ein Automatikgetriebe arbeitet müssen Sie keinen Gang einlegen sondern nur vorsichtig Gas geben um los zu fahren.

 

Die Geschwindigkeit de Motorrollers kontrollieren


Mit dem Gasgriff des Motorrollers kontrollieren Sie die Geschwindigkeit. Sie sollten die Geschwindigkeit beim Fahren behutsam steigern.

  • Beschleunigen: Drehen Sie den Gasgriff gegen den Uhrzeigersinn zu sich heran.
  • Verlangsamen: Drehen Sie den Gasgriff im Uhrzeigersinn von sich weg.

 

Den Motorroller abbremsen


 

Zum Bremsen drehen Sie den Gasgriff in seine ursprüngliche Position mit dem Uhrzeugersinn von sich weg und ziehen die Vorder- und Hinterbremse zusammen.
Die Benutzung von nur einer Bremse kann zum Rutschen des jeweiligen Rades führen. Durch starkes Bremsen in einer Kurve kann der Fahrer die Kontrolle über den Motorroller verlieren.

 

Fahren im Regen


 

Fahren Sie bei schlechtem Wetter besonders vorsichtig. Bei nasser Strasse sollten Sie die Geschwindigkeit verringern und den Bremsvorgang früher einleiten da sich der Bremsweg des Motorrollers verdoppeln kann.

 

Anhalten und Parken


 

  • Beim Bremsen drehen Sie den Gasgriff in seine ursprüngliche Position mit dem Uhrzeugersinn von sich weg und benutzen Sie zum Anhalten immer die vordere und hintere Bremse gleichzeitig.
  • Schalten Sie den Motor aus, Zündschlüssel nach links (OFF)
  • Klappen Sie den Seiten- oder Hauptständer zum Parken herunter.
  • Zum Schutz vor Diebstahl betätigen Sie bitte das Lenkschloss.

Stellen Sie den Motorroller auf festem, geraden Boden ab, um ihn vor dem Umfallen zu schützen. Wenn Sie der Roller auf einem Gefälle parken müssen, stellen Sie es mit dem Heck nach unten ab, um es gegen Wegrollen zu sichern.