Es gibt verschiedene Bremssysteme wie z.B. Trommel- und Scheibenbremsen. 

Der Sicherheit Ihres Rollers vertrauen Sie ihre Gesundheit an. Entsprechend wichtig ist, zu wissen, welche Technik zum Einsatz kommt. In diesem Blog erklären wir Ihnen, waruf Sie achten müssen bei den verschiedenen Systemen.

 

Teil 1: Scheibenbremsen

Scheibenbremse SpeedmaxScheibenremsen wirkeln, indem Bremsbeläge auf die Scheibe wirken. Durch die Reibung wird das Fahrzeug abgebremst.

Die Effektivität der Scheibenbremsen ist höher als die der Trommelbremsen. Somit ist auch bei hohen geschwindigkeiten bestmögliche Sicherheit gewährt. Durch die Löcher in der Bremsscheibe kann trotz Flüssigkeit (bei Regen) sicher gebremst werden und die Hitze, die durch den Bremsvorgang an der Scheibe entdteht, kann besser abgeführt werden.

Bei den Bremsscheiben gibt es eine Sonderform: Die Wave-Bremsscheiben. Ihren Namen haben die Scheiben durch ihre auffällige Wellenform bekommen. Zuerst kam diese Sonderform bei Mountainbikes zum Einsatz. Ein großer Vorteil liegt darin, dass Schlamm durch die Wellen aus dem Bremssattel abtransportiert werden kann. Ein weiterer Vorteil liegt in der Dosierbarkeit der Bremswirkung. Durch die verschiedenen Flächen, auf die die Bremse wirkt, ist ein feinerer Einsatz möglich.

Fas folgende Video zeigt den Funtionsmechanismus von Scheibenbremsen anhand einer Mountainbike-Bremse: